12.07.2017

pfirsich salsa und pfirsich himbeer eistee

salsa rezept mit pfirsich tomaten koriander avocado

Wie kommt die Avocado in mein Pfirsich Salsa Rezept? Salsa mit Pfirsichen? Wie? Was ist denn da passiert? Das kann ich euch gerne erzählen. Manche Rezepte entstehen so ganz spontan aus der Not heraus - so wie das besagte Pfirsich Salsa Rezept. Andere sind lange erprobte immer wieder gern gemachte Rezepte - so wie das Pfirsich Himbeer Eistee Rezept - dazu aber später. Jetzt erst mal zur Salsa...

Es ist heiß und ich hab mal wieder keine Lust am heißen Herd zu stehen und zu kochen. So richtig großen Hunger habe ich so oder so nicht, aber eine Kleinigkeit wäre doch noch ganz gut. Irgendwas frisches, fruchtiges aber doch herzhaftes. Ach ja und hier steht noch ein Töpfchen Koriander, das weg muss. [Egal was ich mache, dieses störrische Grünzeug kann ich nicht länger als eine Woche am Leben halten. Irgendjemand irgendwelche Tipps?] Eine Tüte Tortilla Chips ist auch noch da, die könnte doch auch mal ein Abendessen sein, die Dinger sind ja schließlich aus Mais. Bissl Guacamole mit Koriander dazu und ein Glas selbst gemachter Eistee, ich finde das klingt nach dem perfekten Dinner Snack auf der Terrasse. Also Avocado her... na toll, das Ding ist natürlich noch nicht weich genug, um eine anständige Guacamole zu machen. Diese Dinger sind einfach entweder zu hart oder zu weich und nie richtig zu dem Zeitpunkt zu dem man sie braucht. Man! Jetzt will ich aber schon die Tortilla Chips haben, aber so ganz ohne Dip dazu sind sie eben doch nur Chips und kein Snack. Ahhhh, ich hab da ja noch das Salsa Rezept von einer lieben Freundin aus den Staten, das mit Man(go)... nein, hab ich ja keine da. Pfirsiche liegen noch in der Obstschale, da hab ich gestern nicht alle gebraucht, für den Eistee Sirup. Ok, dann eben Pfirsiche, könnten geschmacklich die Mango ersetzen. Schnippel schnippel schnippel... alles schnell klein gewürfelt und zusammengemischt... tadaaa... Pfirsich Salsa fertig! Es folgt leises Geschniefe von neben der Obstschale... Die Avocado findet es ungeheuer unfair, dass sie bei der Tortilla Chips Party nicht dabei sein darf. Kann ich voll verstehen, Avocado gehört ja eigentlich in Form von Guac auch wirklich dazu. Aber sie ist einfach noch zu fest um zermatscht zu werden. Trotztdem habe ich ein Einsehen, dann wird die Gute eben gewürfelt und kommt mit in die Party... ähh... Salsa Schüssel. Die Freude ist groß und die Salsa noch leckerer [auch wenn es das Wort laut Duden nicht gibt, ist mir und der Avocado schnurz piep egal]. So und jetzt motzen auch noch die letzten beiden Pfirsiche, was das jetzt soll und sie ausgeschlossen werden. Frechheit! Als ich ihnen dann versprochen habe, dass sie am Samstag zu Kaffee und Kuchen eingeladen sind, haben sie dann aber zum Glück Ruhe gegeben. Man man man, diese aufmüpfigen Früchte heutzutage. Da kann ich nur den Kopf schütteln. Tz! Lasst euch da bloß nicht auf irgendwelche Diskussionen ein, da kommt nix gutes bei raus. 

Nein, ich habe übrigens keinen im Tee... auch nicht im Eistee! Vielleicht hatte ich heute bissl viel Kaffee und ein bisschen zu viel Phantasie. Aber sonst geht's mir gut ;) Ehrlich! 

Schnell zum Rezept.... 

salsa rezept mit pfirsich tomaten koriander avocado

salsa de duraznos - pfirsich salsa


zutaten


2 Pfirsiche
2 große Tomaten
1 rote Zwiebel
1 Jalapeño [optional]
1 Avocado [sollte nicht weich sein, aber auch nicht hart ;)]
1 Limette [Saft]
1/2 Bund frischer Koriander
Salsa-Gewürz, nach Belieben [oder auch nur Chiliflocken]
Salz & Pfeffer

zubereitung


Pfirsiche, Tomaten, rote Zwiebel und Jalapeño fein würfeln und in eine Schüssel geben. Die Avocado ebenfalls fein würfeln, in die Schüssel geben und sofort den Limettensaft darüber geben und alles vermengen. Den Koriander fein hacken und mit den Gewürzen untermischen. Fertig! 

tipps


Passt zu Tortilla Chips, Tacos, Quesadiallas, Enchiladas... einfach allem Mexicanischem aber auch zu Steack oder Hähnchen. 

Keine Pfirsiche im Haus - dann gibt's eben Pico de Gallo, ist auch super lecker ;) Oder einfach durch eine fein gewürfelte Mango ersetzen - Salsa de Mango ist mindestens genauso toll. 

salsa rezept mit pfirsich tomaten koriander avocado

Den Eistee habe ich ja oben schon erwähnt. Ich mach mir den immer selbst, denn den gekauften kann ich nicht mehr trinken, der ist mir einfach viel zu süß. Auch kann ich mir so geschmackstechnisch zusammenstellen, auf was ich gerade Lust habe, was gerade Saison hat oder sich in der Obstschale tummelt und sich beschwert ;) Ich habe euch hier mein Rezept für die Eistee Basis und den Pfirsich Himbeer Sirup zusammen geschrieben. Die Eistee Basis für alle meine selbstgemachten Eistees die selbe und der Sirup variiert jedes mal - mal nur Pfirsich, mal nur Himbeer, mal Erdbeer, mal gemischte Beeren, Johannisbeeren, Mango, manchmal auch nur Simple Sirup mit frischem Limetten- oder Zitronensaft. Je nach Lust und Laune. Kirsche möchte ich demnächst auch mal noch testen, kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Ach ja und wenn ihr nicht so gerne Schwarztee mögt, dann schaut doch mal bei meinem Mojito Iced Tea Rezept vorbei, da ist die Eistee Basis aus Minztee oder das Rezept mit Grünem oder Weißem Tee testen.  

pfirsich himbeer eistee rezept

homemade peach & raspberry iced tea - pfirsich himbeer eistee


für ca. 2,5 L

zutaten

für die tee-basis

2 L Wasser
5 Beutel Schwarztee 

für den sirup

100 g Zucker [siehe auch Tipps unten]
125 ml Wasser
4 Pfirsiche
125 g frische Himbeeren
2 Zitronen oder 3 Limetten [Saft]

zum servieren

Eiswürfel oder Crushed Ice
Zitronen- oder Limettenscheiben
Pfirsichspalten 
Minzstiele

zubereitung 


für die tee-basis

die 2 L Wasser aufkochen, die Teebeutel 5 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, den Tee bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann ca. 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. 


für den sirup

Den Zucker und das Wasser in einen kleinen Topf geben und erwärmen. Die Pfirsiche und die Himbeeren mit den Zitronensaft in den Mixer oder mit dem Mixstab fein pürieren. Zum Zuckersirup in den Topf geben und alles aufkochen, Hitze reduzieren und ca. 3 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, durch ein Sieb streichen und vollständig abkühlen lassen, dann im Kühlschrank kalt stellen. 

eistee servieren 

Gläser mit Eiswürfeln oder Crushed Eis füllen, 2 Limetten- oder Zitronenscheiben und 2 Pfirsichspalten dazu geben, je nach Geschmack Pfirsich Himbeer Sirup dazu gießen [ich habe in meinen Gläsern ca. 2-3 cm hinein gegeben - mit dem Eis schon im Glas], mit dem Tee aufgießen, gut umrühren, mit einem Minzzweig dekorieren und mit Strohhalm servieren. 

Wer mag kann den Eistee natürlich auch schon in einem großen Krug oder Getränkespender anrühren - einfach mal testen wie viel von dem Sirup ihr vom Geschmack und der Süße her braucht. Wenn er euch noch nicht süß genug ist, könnt ihr noch etwa Simple Sirup zubereiten und hinzufügen [Rezept unten]

tipps

Zuckermenge je nach Gusto anpassen: 50g für sehr wenig Süße... 125 g wenn ihr süßeren Eistee bevorzugt - einfach mal ausprobieren und evtl. mit Simple Sirup nachsüßen. 

Eistee nicht länger als 2-3 Stunden im Kühlschrank lagern, da er sonst trüb wird - macht aber geschmacklich keinen Unterschied. 

Der Pfirsich Himbeer Sirup ist auch eine tolle Basis für Pfirsich Himbeer Limonade - einfach anstelle der Eisteebasis Wasser bzw. Sprudelwasser zum aufgießen verwenden. 

Alkohol gefällig? Ok, ein Shot Wodka oder Burbon machen sich ganz gut im Eistee ;) Hatte ich heute trotzdem immer noch nicht - ich trinke meinen Eistee lieber Virgin - nein, auch ohne Gin. [Ok ok ok, ich vergrab mal die Witzekiste wieder im Garten. Das ist ja nicht auszuhalten mit mir heute. Hahaha!] 

Simple Sirup
115 g Zucker und 125ml Wasser in einem Topf erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann abkühlen lassen


pfirsich himbeer eistee rezept

So, dann können die heißen Sommerabende ja wieder kommen - naja, vielleicht auch nicht, ihr wisst ja, dass ich eigentlich ein Winterkind bin - aber auf jeden Fall sind Drinks und Snacks für die Gespräche mit der besten Freundin oder dem Liebsten oder auch einem Buch auf Balkonien oder Terrassien gesichert ;) Ahhh... nein, ich spreche nicht mit Büchern... Schluss für heute! Ich geh die Kiste vergraben! 

Habt noch eine tolle restliche Woche und schaut vielleicht Ende der Woche nochmals vorbei - könnte sein, dass ich ein weiteres Pfisichrezept für euch habe. Hab's den Pfirsichen ja versprochen. 
xo. 
Share:

Kommentare

  1. Deine Bilder sind wieder so toll geworden, liebe Mareen! Das Eistee-Rezept wird direkt für die nächste Grillparty gemopst, vielen Dank dafür! :)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank, liebe Ina. Dann lass dir den Eistee schmecken. Ich hab eben auch schon wieder neuen Tee angesetzt für morgen ;)
      xo.

      Löschen

Danke! Ich freue mich immer über liebe Kommentare.
Ich werde ihn im Laufe des Tages freischalten und beantworten.

You just made my day.
xo. mareen


PS: Dear Mr or Mrs Anonymous, don't even bother to waste those couple minutes it takes to type a message. I am moderating my comments and I won't publish any that have nothing to do with my post and are just written to promote your website, nor will I ever click on your website links - never ever.
Thank you!

© chocolate & clouds - food | diy | life | impressum
Blog Design Handcrafted by pipdig