Dec 6, 2016

twigs stars and scarf wreath diy | xmas workshop

twigs stars garland diy

Pünktlich zur Weihnachtszeit bin ich auch wieder da. Yeah! 
Diejenigen, die mich kennen, wissen dass ich die Weihnachtszeit liebe. Plätzchen backen und dann natürlich naschen, eine schöne heiße Schokolade schlürfen nach einem Spaziergang im Schnee (wenn es dann endlich mal schneien würde), in eine warme Decke gekuschelt Weihnachtsfilme schauen, Weihnachtskarte basteln und verschicken, mit kleinen Geschenken lieben Menschen eine Freude machen, den ganzen Tag Weihnachtsmusik hören, leckeres Essen und viel Zeit mit den Liebsten verbringen... ja so soll es sein.

Der ganze Weihnachtskitsch allerdings ist gar nicht so meins, aber so ein bisschen Deko muss dann trotzdem sein. So ganz ohne ist ja irgendwie auch nix. Dieses Jahr sind es ein paar schwarze, weiße und goldene Kugeln, die sich zusammen mit ein paar Tannenzapfen und Kerzen auf einem Dekoteller bzw. Tablett aus Kunststein tummeln. Außerdem hängt seit Kurzem noch eine Girlande mit Sternen aus Zweigen an der Wand. Der Kontrast zwischen gold und den rustikalen Sternen und Tannenzapfen, find ich irgendwie genial. Und das aller beste an meiner Deko ist, ich hatte alles schon da, was ich gebraucht habe - naja, die Zweige hab ich draußen von meinem aller liebsten Lieblingskirschbaum abgeschnitten und die Zapfen von der Korea-Tanne. Schöne Deko muss nicht immer teuer sein, mit etwas Kreativität und Phantasie lässt sich da einiges machen ;) 
Auf jeden Fall habe ich mich dann mit meinen Errungenschaften aus dem Garten in meinen »xmas workshop« begeben und hab angefangen zu werkeln. Als ich so mit der Heißklebepistole in der Hand da stand, dachte ich, ich könnte ja einfach mal ein paar Fotos machen und das easy peasy DIY mit fotografieren und mal wieder einen Blog Post draus machen. Ein paar Fotos und verbrannten Fingern später, war sie fertig - meine Zweige Sterne Girlande.

twigs stars garland diy


das braucht man...


  • einige gerade Zweige
  • Blumenschere
  • Heißklebepistole
  • Paketschnur



und so geht's...


  1. Die Äste alle auf die gleiche länge zuschneiden - für jeden Stern braucht man 5. 
  2. Mit dem Heißkleber an den Enden,  wie auf den folgenden Bildern jeweils zusammen kleben. 
twigs stars garland diy

twigs stars garland diy

3 | Dann nur noch an die Paketschnur knoten und fertig ist sie - die rustikale Girlande.
Da ich allerdings viel zu viele Sterne gebastelt habe, hab ich gleich auch noch einen an meinen Strickschal-Kranz dran gepinnt und so noch verteilt. 

twigs stars garland diy

Hatte ich euch eigentlich meinen Strickschal-Kranz schon mal gezeigt? Den bzw. einen ähnlichen hatte ich vor ein paar Jahren mal im bösen Katalog mit I entdeckt und mich in ihn verliebt... aber wenn ich mich nicht täusche, wollten die damals 50 Euro dafür haben... whaaat?! Dann eben nicht, das war in meinem Studentenbudget nicht drin. Tja und in genau den Momenten beginnen in meinem Kopf immer ein die drei Leuchtbuchstaben zu blinken - DIY - DIY - DIY - DIY.

Ein Schal war schnell aufgetrieben. Den hatte ich mir mal gekauft und beim ersten Tragen festgestellt, dass er kratzt wie Sau. Auf dem Dachboden bei Mom's Dekokram hab ich mir dann noch einen Strohkranz gemopst und dann war er auch ratz fatz zusammen geschustert - 50 Euro und 8 Euro Versand gespart - yeahhh! Und er kommt immer noch immer wieder in der Weihnachtszeit raus und wird je nach Deko neu bestückt - oder bleibt auch mal nur so wie er ist.

Ich hab ihn jetzt nicht komplett auseinander gebaut, aber vielleicht interessiert es ja doch irgend jemanden da draußen, wie ich ihn zusammen gesteckt habe...

knitted scarf wreath


das braucht man...



  • einen wollschal (sollte nicht zu breit sein)
  • ein Strohkranz
  • Kranznadeln


knitted scarf wreath diy

und so geht's...



  1. Den Schal doppelt in zwei Runden über den Kranz legen, so dass die Enden an der gleichen Stelle zusammen kommen - umdrehen und die Kanten des Schals auf der Rückseite des Kranzes mit Kranznadeln feststecken.
  2. Die Enden unten einmal zusammenkoten und schön drapieren.
  3. Als Aufhänger dient bei meinem Kranz eine Masche vom Rand des Schals - am besten von der Seite, die aus der Mitte des Kranzes kommt.
knitted scarf wreath diy

Wie schon erwähnt, kommen jedes Jahr neue Dekoelemente dran. Die stecke ich mit Bobby Pins fest. Das hält super und lässt sich einfach wieder entfernen, ohne Maschen aus dem Schal zu ziehen.

knitted scarf wreath diy

Also ich mag meinen Kranz und die Girlande.
Die Farbkombi mit dem Gold ist eigentlich ganz ungewöhnlich für mich, da ich nie so ein Goldfan war. Aber dieses Jahr mag ich das Gold zu meinem geliebten Schwarz/Grau/Weiß.
Was sind denn eure Weihnachtsdekofarben dieses Jahr?

So, das war's dann erst mal wieder von mir. Habt einen schönen Nikolaus-Tag und schaut bald mal wieder vorbei, ich werd jetzt wieder öfter posten :) Es wird bis Weihnachten auch noch ein paar weitere Posts aus meinem »xmas workshop« geben und auch noch das ein oder andere Rezept.
xo. 
Share:

2 comments

  1. Schön, wieder einen Blogpost von dir zu lesen. Und dann hast du auch noch zweo so richtig schöne DIYs.
    Hab noch einen schönen Tag.
    Lg.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke dir.
      Hab du auch noch einen schönen restlichen Tag.
      xo.

      Delete

Thank you so much for leaving a comment. You just made my day.
xo. mareen


PS: Dear Mr or Mrs Anonymous, don't even bother to waste those couple minutes it takes to type a message. I am moderating my comments and I won't publish any that have nothing to do with my post and are just written to promote your website, nor will I ever click on your website links - never ever.
Thank you!

© chocolate & clouds | impressum
Blog Design Handcrafted by pipdig